16.09.2017 Abschlussfest

von | Neues

Es ist schon ein guter, alter Brauch, dass wir einmal im Jahr all unsere Freunde, Gönner und Unterstützer zu einem gemütlichen Abend ins Feuerwehrhaus einladen.

Und so war am 16. September die zum Festsaal umfunktionierte Fahrzeughalle gut gefüllt mit „Fans“ der Wehr, und ringsum tummelten sich die Kinder der Besucher – vielleicht die Florianijünger von morgen.

Zwei Großveranstaltungen hat die Feuerwehr Regau zusätzlich zum Einsatzalltag 2017 gestemmt: Das Gschnas im Fasching und den traditionellen Kirtagfrühschoppen. Der Andrang zu den Festen zeigte einmal mehr, wie sehr die Bevölkerung hinter ihrer Feuerwehr steht.

Doch sie ist es auch, der jeder – buchstäblich im Schweiße des Angesichts der Kameradinnen und Kameraden – erwirtschaftete Cent in Form von Feuerwehrequipment wieder zugute kommt.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: die längst dringend nötige Erweiterung des Feuerwehrhauses und der Ankauf eines neuen Tanklöschfahrzeugs. Bei Letzerem sind die Weichen gestellt – doch muss die Wehr abseits von Zuwendungen der öffentlichen Hand auch hier wieder selbst ihren Beitrag leisten.

Und so dankte Kommandant Ernst Staudinger allen anwesenden „Sympathisanten“ seiner Wehr nicht nur für ihre Unterstützung, sondern bat auch um selbige in der Zukunft.

Nach ernsten Worten ging es aber zur Gemütlichkeit über. Und bei Grillhendln und Getränken wurden die Abendstunden noch lange zum Meinungs- und Erfahrungaustausch genutzt. Und die anwesenden Kinder durften noch Feuerwehrluft pur schnuppern: Bei einer Runde im Feuerwehrauto, mit Blaulicht, versteht sich.

Neueste Einsätze

datenschutz-white

Impressum

datenschutz-white

Datenschutz

datenschutz-white

Cookies

datenschutz-white

Kontakt

datenschutz-white

Anfahrt

datenschutz-white

Amazon Info

datenschutz-white

Facebook

datenschutz-white

Twitter

datenschutz-white

Instagram

datenschutz-white

Youtube

datenschutz-white

Bilder vom FF-Haus

datenschutz-white

Mannschaft