07.01.2023 Rückblick auf das Jahr 2022

von | Neues

Im Jahr 2022 gab es 219 Einsätze und über 12.200 freiwillige Stunden wurden geleistet!

Am 7. Jänner 2023 haben wir unsere Vollversammlung abgehalten.

Dazu begrüßte Kommandant HBI Christoph Staudinger im Gasthaus Haslinger Bürgermeister Peter Harringer, die Vizebürgermeister Karl Haas und Ursula Kreuzer, die Gemeindevorstände Jürgen Gaigg, DI Dr. Arthur Kroissmayr und Gerald Spalt, DI (FH) Michael Reisecker von den Grünen, Amtsleiterin Fr. Dr. Hedda Seyrl, Chef-Insp. Hannes Redlinger von der Polizeiinspektion Vöcklabruck, Abschnittskommandant Alois Lasinger, den Kommandant der FF Rutzenmoos, HBI Florian Riedl, Ehrenkommandant E-HBI Ernst Staudinger, Feuerwehrarzt Dr. Thomas Urich und FTA Jürgen Staudinger.

In den Berichten der Amtswalter wurde Rückblick auf das Einsatzjahr 2022 genommen und diese mit Zahlen, Daten und Fakten unterlegt.

219 Einsätze wurden im abgelaufenen Jahr abgearbeitet. Dabei wurden neun Personen und ein Tier aus Notlagen befreit. 83,1 % der Einsätze waren technischer Art. Der einsatzstärkste Monat war der August; hier sind wir zu 36 (!) Einsätzen ausgefahren. Gesamt wurden für den Feuerwehrdienst 12.256 Stunden, davon 1.958 Stunden für Einsätze, von unseren insgesamt 125 Kamerad:innen (davon 14 Jugendliche) erbracht. Für Ausbildung (Übungen und Besuche von Kursen an der Landesfeuerwehrschule bzw. im Bezirk und im Abschnitt) waren es beinahe 4.000 Stunden, also fast 1/3.

Ein erster Höhepunkt war im Mai die Einweihung und Indienststellung unseres neuen Kommandofahrzeuges, einen Mercedes Benz Sprinter Tourer 316 mit Hochdach und Automatikgetriebe. Die Gesamtkosten haben sich auf € 95.545,– belaufen! Unsere erbrachte Eigenleistung lag bei € 44.545,–. Das sind 46,6%! Das gesamte Projekt konnte ausschließlich mit Unternehmen aus der Gemeinde Regau abgewickelt werden! Das Fahrzeug selbst wurde von der Fa. Pappas Automobilvertriebs GmbH bezogen und der Aufbau erfolgte durch die Fa. ATOS MT GmbH.

Ebenfalls angeschafft wurde ein Transportanhänger. Hier lagen die Kosten bei ca. € 5.000,–, welche vollständig von uns aufgewendet wurden.

Mario Haberfellner und Gabriel Staudinger haben die Feuerwehrmatura bestanden und sind nun Träger des Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold.

Im Juli konnten wir wieder zum traditionellen Kirtag-Frühschoppen ins Feuerwehrhaus einladen. Zahlreiche Gäste sind gekommen und haben sich von uns verpflegen lassen. Jahrzehntelang legen wir hier besonderen Wert auf heimische Speisen aus der näheren Umgebung und umweltfreundlichen Umgang mit dem Geschirr.

1 Kameradin und 25 Kameraden sind dann im November noch zur Leistungsprüfung Branddienst in Bronze angetreten und haben das Abzeichen in Bronze erworben.

Chefinspektor Hannes Redlinger, Abschnittskommandanten Alois Lasinger und Bürgermeister Peter Harringer haben für die erbrachten Leistungen großen Dank ausgesprochen. Bürgermeister Harringer hat in seiner Ansprache sehr wohl die Notwendigkeit der Erweiterung unseres Feuerwehrhauses erkannt, nur leider noch immer keinen Zeitpunkt genannt, wann diese Erweiterung endlich gestartet wird, obwohl diese Erweiterung bereits 2018 in der GEP (Gefahrenabwehr- und Entwicklungsplanung) schon festgelegt wurde.

Einen umfassenden Jahresbericht gibt es in unserer Feuerwehr-Zeitung „BRANDaktuell“, die in den nächsten Tagen in unserem Einsatzbereich zugestellt wird.

Angelobt wurde in der Jugendgruppe
Emely Schuster

Angelobt und in den Aktivstand übernommen wurden:
David Beck, Christoph Klein und Jonas Schuster

Zum Oberfeuerwehrmann wurden Thiemo Neuhuber und Wolfgang Wöhry,
zum Oberlöschmeister Hannes Heitzinger und
zum Oberbrandmeister Michael Foisel befördert.

Ausgezeichnet mit der Bezirksmedaille 3. Stufe in Bronze wurden:
Norbert Bauernfeind, Fabian Leicht, Franz Leitner, Josef Mittermayr, Dominik Stinglmayr, Markus Urich und Feuerwehrarzt Dr. Thomas Urich

mit der Bezirksmedaille 2. Stufe in Silber;
Kommandant Christoph Staudinger und

mit der Bezirksmedaille 1. Stufe in Gold:
Siegfried Haberfellner, Gerhard Klein und Kommandant-Stellvertreter Peter Mairhofer

Geehrt wurden  für 60 Jahre Dienst in unserer Wehr
LM Siegfried Schwarzäugl und
LM Karl Weidinger

Neueste Einsätze

datenschutz-white

Impressum

datenschutz-white

Datenschutz

datenschutz-white

Cookies

datenschutz-white

Kontakt

datenschutz-white

Anfahrt

datenschutz-white

Amazon Info

datenschutz-white

Facebook

datenschutz-white

Twitter

datenschutz-white

Instagram

datenschutz-white

Youtube

datenschutz-white

Bilder vom FF-Haus

datenschutz-white

Mannschaft