30.08.2013 Übernachten im Feuerwehrhaus

von | Aktivitäten

Übernachten im Feuerwehrhaus, 22 Stunden Abenteuer bei der Feuerwehr.

Am Freitag dem 30.08.2013 wurden die Feuerwehrjugendmitglieder von den Betreuern eingeladen im Feuerwehrhaus zu Übernachten.

Am Anfang hat der Ferienspaß statt gefunden wo die Jugendgruppe den Besuchern die Arbeit der Feuerwehrjugend Regau mit vielen Stationen näher brachte. Am Abend wurde der Lehrsaal zum Schalfquartier umfunktioniert und bezogen. Den Abend ließen wir mit einem Fußballspiel und einer Pizza ausklingen. Um ca. 23 Uhr hieß es dann „Licht aus und Gute Nacht“.
Am nächsten Morgen wurden die Jugendgruppe schon um 06:00 Früh mit einem Alarmgong geweckt. Der Alamierungstext lautete Böschungsbrand am Baggersee in Regau.

Die Jugendgruppe rückte mit unserem TLFA 2000 zum Einsatzort aus. Als diese Übung beendet war rückte die Jugendgruppe wieder ein und es ging zum verdienten Frühstück über. Anschließend wurde der Lehrsaal wieder gereinigt und die Feldbetten abgebaut. Um 10:00 Uhr fand dann die zweite Übung statt. Bei dieser ÜPbung lautete der Alamierungstext: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.

Mit dem LFB A2 rückte die Jugendgruppe zum Einsatzort aus. Am Einsatzort angekommen fand der Einsatzleiter folgende Lage vor: 2 PKW„s sind zusammengestoßen und eine Person war noch im Fahrzeug eingeklemmt. Mit Hilfe des Hydralischen Bergegerätes wurde diese Person befreit. Als dieser Übungseinsatz erfolgreich abgewicklet wurde rückten die Jugendlichen mit den Betreuern wieder ins Feuerwehrhaus ein und reinigten die Geräte. Als Abschluss gab es noch ein Mittagessen im Gasthaus Haslinger.

Neueste Einsätze

datenschutz-white

Impressum

datenschutz-white

Datenschutz

datenschutz-white

Cookies

datenschutz-white

Kontakt

datenschutz-white

Anfahrt

datenschutz-white

Amazon Info

datenschutz-white

Facebook

datenschutz-white

Twitter

datenschutz-white

Instagram

datenschutz-white

Youtube

datenschutz-white

Bilder vom FF-Haus

datenschutz-white

Mannschaft